Ist ein Penisimplantat für mich geeignet? | Hilfe bei Erektionsproblemen
Ihre individuelle Behandlung bei Erektionsstörungen | Penisprothese | Erektionsprobleme: Erfahrungsberichte von Betroffenen und Experten | Erfahrungsberichte

Ist ein Penisimplantat für mich geeignet?

Ob ein Penisimplantat für Sie die geeignete Behandlung ist, hängt von einigen Faktoren ab. Bedenken Sie zuallererst, dass dies einen chirurgischen Eingriff erfordert. Daher sollte die Implantation einer Penisprothese gut bedacht werden.

Pierre, 54 Jahre alt: „Ich bin seit etwa nem’ halben Jahr von Erektionsproblemen betroffen – wäre ich ein Kandidat für ein Penisimplantat?“*

Erfahrungsbericht eines Patienten zur Penisprothese

Penisprothese-Erfahrungsbericht-Patient

Penisimplantat – Eine wirksame Behandlung bei Impotenz?

Weil im Gegensatz zu anderen Therapie-Optionen eine OP zur Implantation einer Penisprothese erforderlich ist, wird Ihr Arzt zunächst andere Behandlungen mit Ihnen besprechen. Denn ein Penisimplantat kommt in aller Regel erst zum Einsatz, wenn andere Behandlungen erfolglos waren. Dies ist auch die Voraussetzung für die Übernahme der Behandlungskosten durch Ihre gesetzliche Krankenkasse. Sollten Sie privat versichert sein, klären Sie dies rechtzeitig vor der OP mit Ihrer Krankenversicherung ab.

Ein operativer Eingriff erfordert zudem eine gewisse Bedenkzeit: Es sollten einige Wochen bis Monate seit Ihrem ersten Beratungsgespräch mit Ihrem Urologen vergangen sein. Im Fall von Unklarheiten lassen Sie sich Zeit und holen sich alle notwendigen Informationen für Ihre Entscheidung ein. Übrigens können Sie auch Ihren Partner zu allen Beratungsgesprächen mitnehmen! Auf diese Weise erhalten Sie weitere Unterstützung und stärken das Verständnis Ihres Partners für das Penisimplantat.

Berücksichtigen Sie bei Ihrer Entscheidung auch die unterschiedlichen Modelle von Penisprothesen. Je nach gewünschter Handhabung können Sie zwischen einem aufpumpbaren Penisimplantat oder einer biegsamen Prothese wählen.

Haben Sie sich dazu entschieden, die Behandlung durchzuführen?

Wenn Sie die Behandlungsoptionen ausführlich mit Ihrem behandelnden Arzt besprochen und die individuellen Vor- und Nachteile betrachtet haben, wird eine ausführliche medizinische Voruntersuchung durchgeführt.

Bestimmte Voraussetzungen sind erforderlich, bevor es mit der Behandlung weitergehen kann, z.B.: 

  • Wenn Sie an Diabetes leiden, stellen Sie sicher, dass Sie korrekt eingestellt sind.
  • Da der Eingriff unter Vollnarkose durchgeführt wird, müssen Sie sich in einem guten gesundheitlichen Allgemeinzustand befinden. Dieser wird natürlich bei der Routineuntersuchung vor der Operation überprüft.

Quellen

* Bericht eines Betroffenen. Bitte beachten Sie, dass jeder Fall sehr individuell ist und Ihre eigenen Erfahrungen abweichen können. 

Teile diesen Artikel