Penisprothese: Häufige Fragen & Antworten | Hilfe bei Erektionsproblemen
Ihre individuelle Behandlung bei Erektionsstörungen | Penisprothese

Penisprothese: Häufige Fragen und Antworten

Nachfolgend finden Sie Infos zu häufigen Fragen über die Implantation einer Penisprothese. Nutzen Sie diese, um sich für das Gespräch mit Ihrem Arzt vorzubereiten. Wir empfehlen für Ihre individuelle Beratung einen Spezialisten aufzusuchen.

Werden die Kosten für die OP einer Penisprothese von meiner deutschen Krankenkasse übernommen?

Bei einer gesetzlichen Krankenversicherung wird in Deutschland die Behandlung der Erektilen Dysfunktion mit einer Penisprothese übernommen. Voraussetzungen dafür sind u.a., dass Ihr Arzt Ihnen die Diagnose einer Erektilen Dysfunktion stellt und andere Therapie-Optionen erfolglos waren.

Bei den ca. 40 privaten Krankenversicherungen in Deutschland kann es dagegen unterschiedliche Regelungen geben. Für größere Eingriffe wie eine OP mit einer Penisprothese sollte eine Abklärung der Kostenübernahme im Vorfeld stattfinden. Wenn Sie also privat versichert sind, kontaktieren Sie nach der Beratung mit Ihrem Arzt am besten direkt Ihre private Krankenversicherung.

Kann ich mit meiner Penisprothese einen Orgasmus bekommen?

Wenn Sie vor der Implantation einen Orgasmus haben konnten, ist dies auch mit einem Penisimplantat möglich.1 Bei Zweifeln empfehlen wir das offene Gespräch mit Ihrem Arzt.

Was ist, wenn ich eine Familie gründen und Kinder haben möchte?

Es ist auch möglich, mit einer Penisprothese Kinder zu zeugen. Denn eine Penisprothese hat keine Auswirkungen auf die Fähigkeit, einen Samenerguss zu bekommen.1 Sollte es vorher keine Einschränkungen dabei gegeben haben, besteht auch weiterhin die Zeugungsfähigkeit. 

Wie lange dauert die Genesung nach der OP?

Die Erholungsphase kann von Mann zu Mann variieren. Insgesamt sollten Sie ca. 6 Wochen nach Ihrer Operation sowie auf die Aktivierung des Penisimplantates durch Ihren Arzt warten, bis Sie wieder sexuell aktiv werden.2 Bitte befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes, was Sie in Ihrer Erholungszeit tun dürfen und was Sie lieber lassen sollten, um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen. 

Wird mein Penis durch eine Prothese kürzer werden?

Ihr Penisimplantat wird individuell an Ihre Anatomie angepasst und führt selbst nicht zu einem Größenverlust. Abhängig von Ihrem medizinischen Hintergrund können anatomische Veränderungen oder Gewebeschwund zu einem Verlust der Penislänge vor Implantation führen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Patienten 1-2 Zentimeter von Ihrer ursprünglichen Länge im erigierten Zustand verlieren.3

Werden andere meine Penisprothese bemerken?

Das Implantat befindet sich vollständig in Ihrem Körper. Das aufblasbare Titan® Touch Schwellkörperimplantatist von Außen nicht sichtbar. Der Penis erscheint im schlaffen Zustand entspannt und normal. Das Genesis® biegsame Schwellkörperimplantat bleibt die ganze Zeit über fest und kann je nach Positionierung durch die Kleidung sichtbar werden. Es ist notwendig, Ihren Penis in eine Position zu bringen, die bequemer und leichter zu verbergen ist. 

Wie ist die Lebensdauer meines Penisimplantats?

Die Lebensdauer kann sehr individuell ausfallen, da diese von vielen Faktoren abhängig sein kann. Eine Studie hat ergeben, dass die meisten Implantate eine Lebensdauer von 15 Jahren oder länger haben. Laut der Studie gab es in diesen Fällen währenddessen keine Funktionseinbußen, Revisionen oder Explantationen.4 Natürlich ist jeder Fall individuell. Es lässt sich nicht ausschließen, dass Risiken früher oder sogar nach der Operation eintreten. Zu den Risiken einer Operation gehören u.a. Komplikationen wie eine Infektion, Hodenschwellung und Schmerzen. Nach der Operation kann es in einigen Fällen zu einer Infektion, Erosion, Produkt-Migration oder -Fehlfunktion kommen. Dies kann eine weitere Operation erforderlich machen.5,6 Ihr Arzt wird Sie über alle in Ihrer Situation möglichen Risiken unterrichten.

Kann ich mit einer Penisprothese eine spontane Erektion erlangen?

Sowohl die Titan® Touch als auch die Genesis® Penisprothese geben Ihnen die Möglichkeit, jederzeit spontan und sofort eine Erektion zu haben.5,6 Die Implantation macht es nicht möglich, eine durch Stimulation ausgelöste bzw. natürliche Erektion unabhängig von der Prothese zu haben. Daher sollten Sie sorgfältig überlegen, ob ein Implantatdie richtige Wahl für Sie ist. 

Was ist der Unterschied zwischen dem Titan® Touch und dem Genesis® Schwellkörperimplantat?

Beide Penisimplantate geben Ihnen die Möglichkeit, eine für den Geschlechtsverkehr zufriedenstellende Erektion zu haben. Der Hauptunterschied besteht in den Bestandteilen der Penisprothesen sowie der Handhabung. 

Genesis® ist ein flexibles (biegsames) Implantat, das aus zwei festen, aber biegsamen Stäben besteht. Diese werden die in den Schaft des Penis (der Schwellkörperhöhle) platziert. Ihr Penis ist dann dauerhaft fest und muss lediglich per Hand in die gewünschte Position zum Eindringen beim Geschlechtsverkehr gebogen werden. Wenn Sie fertig sind, bringen Sie den Penis wieder in seine abgesenkte Position zurück. 

Für das Erzielen einer Erektion beim Titan® Touch Penisimplantat pumpen Sie durch mehrmaliges Drücken der Pumpe im Hodensack Flüssigkeit in die Zylinder. Um den Penis wieder in die natürliche Form zurückzubringen, betätigen Sie das Ventil im oberen Bereich der Pumpe. Dadurch wird die Flüssigkeit aus den Zylindern zurück in das Reservoir geleitet. 

Wie ist es anderen Betroffenen ergangen? Lesen Sie den Erfahrungsbericht von Guy Liddell zu seiner Behandlungsgeschichte.

"Ich bin jetzt wieder in der Lage, in den Raum zu gehen und der Typ zu sein, der ich sein möchte – ich fühl mich sicher und selbstbewusst. Das macht einen großen Unterschied für mich aus. “- Brian*

Quellen

* Bericht eines Betroffenen. Bitte beachten Sie, dass jeder Fall sehr individuell ist und Ihre eigenen Erfahrungen abweichen können. 

  1. Mayo Clinic, Erectile Dysfunction Diagnosis and Treatment, https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/erectile-dysfunction/diagnosis-treatment/drc-20355782 Accessed 30.11.2020
  2. NIH National Institute of Diabetes and Digestive and Kidney Diseases, Treatment for Erectile Dysfunction, https://www.niddk.nih.gov/health-information/urologic-diseases/erectile-dysfunction/treatment Accessed 20.11.2020
  3. Savoie, Marc et al. A Prospective Study Measuring Penile Length in Men Treated with Radical Prostatectomy for Prostate Cancer. J Urol. 2003; 169:1462-1464.
  4. Wilson, Steven et al. Long-Term Survival of Inflatable Penile Prostheses: Single Surgical Group Experience with 2,384 First-Time Implants Spanning Two Decades. J. Sex Med. 2007; 4:1074-1079. 
  5. Coloplast Titan®, Titan ® OTR and Titan® Touch Inflatable Penile Prosthesis Instructions for Use. Coloplast Corp. 2016.
  6. Coloplast Genesis® Malleable Penile Prosthesis Instructions for Use.Coloplast Corp. 2014.
Teile diesen Artikel