Finden Sie die passende Behandlung bei Erektionsstörungen | Implantieren

Aufpumpbare Penisprothese

Das aufpumpbare (hydraulische) Titan® Touch Schwellkörperimplantat ist ein geschlossenes,  flüssigkeitsgefülltes System aus Silikon und Bioflex®, einem elastischen, sehr strapazierfähigen Material.1 Das System besteht aus drei Teilen, die durch Silikonschläuche miteinander verbunden sind.2

Eigenschaften von Titan® Touch

 

  • Einfach in Anwendung und Aktivierung 
  • Entleerung in einem Schritt 
  • Nicht sichtbar in erschlafftem Zustand 
  • Verhält und fühlt sich an wie eine natürliche Erektion 
  • Maximiert den Penisumfang 
„Die Coloplast Titan® Touch Penisprothese hat wieder Intimität und Spontanität in unser Leben gebracht. Ich war überfordert von den Pillen, Pumpen und Injektionen, die das Ganze zu etwas so Mechanischem gemacht haben. Das ähnelte eher einer Arbeit oder Pflicht als einem Ausdruck unserer gegenseitigen Liebe“ – Raymond*

Wie funktioniert das aufpumpbare Titan® Touch Schwellkörperimplantat?

 

Die aufpumpbare (hydraulische) Penisprothese besteht aus zwei Zylindern, die durch Drücken der im Hodensack eingesetzten Pumpe aufgepumpt werden. Sie können die Festigkeit der Erektion steuern, indem Sie so lange pumpen, bis Sie mit der Erektion zufrieden sind. Nach dem Geschlechtsverkehr drücken Sie die Ablasstaste an der Pumpe. Die in den Zylindern befindliche Flüssigkeit fließt dann wieder zurück in das Reservoir, wodurch der Penis erschlafft. 

 

Erlangen einer Erektion:

Damit die Flüssigkeit in die Zylinder übertragen wird, müssen Sie die Pumpe im Hodensack ertasten. Drücken Sie die Pumpe mehrmals kräftig, bis die gewünschte Festigkeit der Erektion erreicht ist. 

 

Penis zurück in den erschlafften Zustand bringen

Der Druck wird aus den Zylindern abgelassen, indem Sie kurz die Taste des Ablassventils drücken, damit die Flüssigkeit wieder ins Reservoir zurückfließen und somit der Penis wieder in den erschlafften Zustand zurückkehren kann. 

Aufpumpbare-penisprothese-anatomie-darstellung

Quellen

* Bericht eines Betroffenen. Bitte beachten Sie, dass jeder Fall sehr individuell ist und Ihre eigenen Erfahrungen abweichen können.

1:Charles Pritchard, MD and Geoff Daniels, BSME; Comparison of AMS 700CX and Coloplast Titan Inflatable Penile Prosthesis Cylinders Subjected to In-Vitro Cyclic Buckling; Poster presentation by Dr. Pritchard at the SMSNA Fall Scientific Meeting, Oct. 16-19, 2008.

2:Coloplast Titan®,Titan®OTR and Titan®Touch Inflatable Penile Prosthesis Instructions for Use. Coloplast Corp. 2016.

Teile diesen Artikel